Herzlich Willkommen auf unserer Webseite
MSC Münster e.V. DMV Startseite Startseite Der Verein Der Verein Automobile Automobile Motorräder Motorräder Jugend Jugend Kontakt Kontakt Allgemein > Aktuelles Training > Termine Kartslalom > Vorstellung > Veranstaltungen > DMV-NRW-Meisterschaft > Superkart Automobilslalom > Vorstellung > Youngster Slalom Cup > Rallyecross
Automobilslalom Youngster Slalom Cup
Weitere Infos
Artikel der Vorjahre Ältere Beiträge gibt es in unserem Archiv > Archiv 2017  > Archiv 2016 
“Fabio Santillo räumt ab, was es zu gewinnen gibt” ADAC Bundesendlauf Slalom Youngster 2018 Am 27. Oktober 2018 traten wieder die besten ADAC-Slalom-Youngster-Cup-Fahrer der ADAC Regionalclubs gegeneinander an. Die Veranstaltung fand auf der Kartbahn der Motorsport Arena Oschersleben statt. Alle Teilnehmer fuhren auf drei baugleichen Opel Adam, um den Wettkampf so fair wie möglich zu gestalten. Eingeladen waren jeweils die drei Besten der einzelnen Regionalclubs. Der MSC Münster war durch Fabio Santillo vertreten, der in diesem Jahr wieder hervorragende Leistungen gezeigt hat und sich dadurch für die Teilnahme an den Endläufen qualifiziert hat. Papa Marco Santillo hat seinen Sohnemann nach Oschersleben begleitet und konnte miterleben, wie dieser wieder einmal die Titel, die es gab, abräumte. 96 Fahrer(innen) in zwei Altersgruppen waren gemeldet und gingen an den Start. Am Samstag nach der obligatorischen Fahrerbesprechung ging es gegen neun Uhr mit dem ersten Trainingslauf los. Nach dem darauffolgenden ersten Wertungslauf lag Fabio mit nur 1/100 Sek hinter dem Ersten auf Platz Zwei. Aus einer Stunde Mittagspause wurden dann doch Zwei, weil sich die Auswertung der Vormittagsergebnisse hinzog, war klar, dass die Spitzengruppe den 2. Wertungslauf im Dunklen bei Flutlicht angehen würde. Die Zeiten im 2. WL wurden entgegen aller Erwartungen mit zunehmender Dunkelheit schneller als erwartet. Fabio brannte wieder eine Spitzenzeit trotz der Dunkelheit auf den Asphalt und sicherte sich den Meistertitel. Der bis dahin Führende zeigte Nerven und sammelte einen Pylonenfehler. Aber das Wochenende ist ja noch nicht vorbei. Deutsche Junioren Slalom Meisterschaft 2018 Am Sonntag fand auch der dmsj Endlauf in Oschersleben statt. Hier starteten die 85 Besten aus ganz Deutschland in einer Gruppe. Auch hier machte Fabio dem MSC-Münster alle Ehre und gewann auf Ford Fiesta mit fast einer Sekunde Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.
Impressum     |     Datenschutz
Informationen zum Youngster Slalom-Cup gibt es auf > youngster-slalom- cup.info.
Doppelsieg nach der Sommerpause im ADAC Youngster-Slalom-Cup Am 02.09.2018 fand der 7. Lauf des ADAC Youngster-Cups statt, welchen der AMC Hellertal veranstaltete. Unsere Autoslalom Jugend war dort mit vier starken Fahrern vertreten. Diese mussten zur Abwechslung nicht auf Asphalt, sondern auf Pflastersteinen fahren. Die Veranstaltung fand nämlich auf dem MAXI Autohof in Wilnsdorf statt und ist wie typisch für Parkplätze teils asphaltiert und teils gepflastert. Aber unsere erfahrenen Fahrer haben sich davon nicht beirren lassen und konnten ihre Leistungen abrufen. In der Junioren Klasse starteten Corinna Gläser und Fabio Santillo. Corinna verpasste knapp die Top 10. Die Runden die sie gefahren ist waren zwar sauber und rund, aber ein wenig zu langsam was vor allem den Bergauf Passagen zu schulden ist. Somit wurde sie nur 11. Fabio hingegen hatte super Läufe. Er war in beiden Wertungsläufen der Schnellste und gewann somit seine Klassen. Nichts zu bemängeln an dieser Stelle. In der Young-Driver Klasse starteten Simon Volk und Markus Dec. Simon erreichte gerade so die Top 10 mit einem 10.Platz. Auch bei Ihm war es der Fall das er zwar sehr saubere Runden gefahren ist, ihm jedoch die Bergauf Passagen die gewonnene Zeit wegnahmen und sogar noch welche drauflegten. Markus gewann die Young-Driver Klasse. Er hatte zwei superschnelle und Fehlerfreie Läufe. Im ersten Wertungslauf waren die Zeiten der Fahrer so knapp, dass vier Fahrer innerhalb 0,3 Sek lagen und somit jeder gewinnen konnte. Im zweiten Lauf hingegen hat Markus eine perfekte Runde erwischt. Er hat irgendwo auf der Strecke den nötigen Grip und Speed gefunden, um der Konkurrenz am Ende 0.8 Sek abzunehmen. Somit war Markus der schnellste der gesamten Veranstaltung und hatte die Rundenbestzeit. Das YouTube Video zeigt diese Runde:
> Youngster Slalom Cup
(C) Motorsportclub Münster e.V.    Postfach 5527    48030 Münster