04.09.2020 | Anke Sievert Die ersten vier Veranstaltungen in 2020 sind im Prinzip gut gelaufen. Die positive Anzahl der Nennungen haben gezeigt, dass es Zeit wurde, wieder Rennen auf dem Nürburgring zu veranstalten. Zuschauer sind aber nach wie vor nicht erlaubt.Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat sich bei einem Rennen, durch die Anwesenheit der Ministerpräsidentin Frau Dreyer, selbst davon überzeugt, ob die vorgegebenen Corona Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Es gab bisher keinerlei Beanstandungen.Die neue Boxengasse kommt bei den Teams gut an. Diese wird sicherlich auch noch bei einigen Rennen, auch bei unserem am 24. Oktober 2020 bestehen. Aber wenn die bisherigen Veranstalter damit zurecht gekommen sind, warum wir nicht auch !! Obwohl es auch für unsere Organisatoren sowie Helfer eine Umstellung sein wird, aber wir haben noch etwas Zeit und können uns darauf vorbereiten. Wir hoffen, dass die folgenden Rennen, das nächste am 29.08.2020 - 6 Std. Rennen, genau so positiv ablaufen werden Ein gutes Zeugnis wurde unserer Startaufstellung einschließlich Führungsfahrzeug der Gruppe 3 ausgestellt, obwohl wir auch nur mit einer kleinen Mannschaft antreten dürfen. Zugelassen sind nur 5 Helfer, anstelle

VLN 2020 - Nürburgring Langstrecken Serie

Aktuelles | Automobiles

MSC Münster e.V. DMV

© MSC Münster e.V. DMV Postfach 5527 48030 Münster Impressum | Datenschutz
unserer sonst 10 Helfern, aber bei fast der gleichen Anzahl an Fahrzeugen, 40 bis 45 Autos, die auf ihre Startplätze gestellt werden müssen. Aber die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass wir auch damit fertig werden. Unsere genannten Teams vom MSC Münster haben an allen Veranstaltungen teilgenommen.Am 24. Oktober 2020 richtet der MSC Münster als Veranstalter den VLN/NLS Lauf 6 aus. Wir hoffen auf viele Teilnehmer und schönes Wetter, damit diese Veranstaltung erfolgreich über die Bühne gehen kann.
04.09.2020 | Anke Sievert Die ersten vier Veranstaltungen in 2020 sind im Prinzip gut gelaufen. Die positive Anzahl der Nennungen haben gezeigt, dass es Zeit wurde, wieder Rennen auf dem Nürburgring zu veranstalten. Zuschauer sind aber nach wie vor nicht erlaubt.Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat sich bei einem Rennen, durch die Anwesenheit der Ministerpräsidentin Frau Dreyer, selbst davon überzeugt, ob die vorgegebenen Corona Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Es gab bisher keinerlei Beanstandungen.Die neue Boxengasse kommt bei den Teams gut an. Diese wird sicherlich auch noch bei einigen Rennen, auch bei unserem am 24. Oktober 2020 bestehen. Aber wenn die bisherigen Veranstalter damit zurecht gekommen sind, warum wir nicht auch !! Obwohl es auch für unsere Organisatoren sowie Helfer eine Umstellung sein wird, aber wir haben noch etwas Zeit und können uns darauf vorbereiten. Wir hoffen, dass die folgenden Rennen, das nächste am 29.08.2020 - 6 Std. Rennen, genau so positiv ablaufen werden Ein gutes Zeugnis wurde unserer Startaufstellung einschließlich Führungsfahrzeug der Gruppe 3 ausgestellt, obwohl wir auch nur mit einer kleinen Mannschaft antreten dürfen. Zugelassen sind nur 5 Helfer, anstelle

VLN 2020 - Nürburgring

Langstrecken Serie

© MSC Münster e.V. DMV Postfach 5527 48030 Münster Impressum | Datenschutz
Aktuelles | Automobiles

MSC Münster e.V. DMV